Das VitroLive Kinderwunschzentrum besteht seit 2007. Der Hauptsitz der Klinik befindet sich in Stettin. In unserem Zentrum beschäftigen wir uns hauptsächlich mit der umfassenden Diagnostik und Behandlung im Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe, wobei der besondere Schwerpunkt auf Diagnostik und Behandlung von Unfruchtbarkeit bei Paaren liegt. VitroLive ist seit 2018 Mitglied der internationalen Vereinigung The Fertility Partnership.

Siedziba Centrum Ginekologii i Leczenia Niepłodności Vitrolive
Den Patienten, die sich bei uns melden, bieten wir Beratung, Diagnostik und Behandlung an. Alle verfügbaren und anerkannten Methoden kommen bei uns zum Einsatz: u.a. die Behandlung von Ovulations- und Menstruationsstörungen, intrauterine Insemination, In-vitro-Fertilisation (auch mit Spendersamen oder Eizelle der Spenderin). Die Diagnostik und Behandlung wird auch durch umfassende embryologische, medizinische und psychologische Unterstützung ergänzt.

VitroLive verfügt über hochspezialisiertes Personal im Bereich der Medizin und Embryologie. Verantwortlich für die Leitung der Klinik ist Prof. Dr. med. habil. Rafał Kurzawa, ein namhafter Geburtshelfer und Gynäkologe, Facharzt für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin sowie Facharzt für klinische Embryologie. Professor Kurzawa ist Leiter des Lehrstuhls und der Einrichtung für Gynäkologie und Reproduktive Gesundheit an der Pommerschen Medizinischen Universität (PUM) in Stettin, Medizinischer Direktor der Einrichtung The Fertility Partnership in Polen, Vizepräsident der Polnischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin und Embryologie sowie langjähriger Vorsitzender der Abteilung für Fruchtbarkeit und Unfruchtbarkeit der Polnischen Gynäkologischen Gesellschaft und nationaler Vertreter der Europäischen Gesellschaft für humane Reproduktionsmedizin und Embryologie (ESHRE). Das von ihm geleitete Team besteht aus Fachpersonal in verschiedenen Bereichen, das sich fortlaufend beruflich weiterentwickelt und sich engagiert für eine Zusammenarbeit mit den Patienten einsetzt, die auf beidseitiger Zufriedenheit basiert.

Prof. Kurzawa spricht fließend deutsch (und englisch).

Certyfikaty Centrum Ginekologii i Leczenia Niepłodności Vitrolive
Die Klinik verfügt über eine moderne Laborausrüstung und medizinische Geräte hoher Qualität, die den geltenden europäischen Normen entsprechen. VitroLive ist eine zertifizierte Klinik, die die ISO 9001:2008 Forderungen erfüllt. Es ist auch das erste Zentrum in Polen, das die Gesundheit und Entwicklung der mit ART-Methoden gezeugter Kinder verfolgt. VitroLive ist ebenfalls dem EIM (Europäischen IVF Monitoring) unterstellt. Unser Zentrum arbeitet eng mit dem größten polnischen Labornetz Diagnostyka zusammen. Dank dessen können wir auf Grundlage der bei VitroLive entnommenen Materialen Laboranalysen in ganz Polen durchführen.

Die Klinik nimmt an verschiedenen klinischen Untersuchungen und EU-Projekten teil.

Pencil

Check out our latest news post

15 sierpnia – przyjęcia w Vitrolive

The Fertility Partnerhip - Vitrolive
calendar

Workshops für die Patienten

Wed 26 August

Centrum Ginekologii i Leczenia Niepłodności Vitrolive - O nas

Telefonnummer +48 91 48 64 345 |KONTAKTFORMULAR

Wysłanie formularza zgłoszeniowego wyraża zgodę na przetwarzanie moich danych osobowych, zgodnie z Rozporządzeniem Parlamentu Europejskiego i Rady (UE) 2016/679 z dnia 27 kwietnia 2016 r. w sprawie ochrony osób fizycznych w związku z przetwarzaniem danych osobowych i w sprawie swobodnego przepływu takich danych oraz uchylenia dyrektywy 95/46/WE (ogólne rozporządzenie o ochronie danych), RODO.
Dane osobowe pozyskane w ramach formularza kontaktowego przetwarzane będą w celu rozpatrzenia przesłanego zapytania, a podstawę przetwarzania danych stanowi realizacja prawnie uzasadnionych interesów VitroLive poprzez zapewnienie możliwości kontaktu użytkowników strony www z VitroLive. Administratorem danych osobowych jest VitroLive Sp. z o.o. z siedzibą w Szczecinie, przy ul. Marcina Kasprzaka 2a.
Pozyskane dane osobowe będą przetwarzane przez czas konieczny do przetworzenia zapytania zawartego w formularzu kontaktowym. Podanie danych jest dobrowolne, ale niezbędne do przetworzenia zapytania. W przypadku podania danych przysługuje Państwu prawo żądania dostępu do swoich danych osobowych, sprostowania, usunięcia, ograniczenia przetwarzania, wniesienia sprzeciwu, prawo do przenoszenia danych oraz wniesienia skargi do organu nadzorczego.